Accessibility

ZWISCHEN HEISS BIS KALT
GIBT’S NOCH VIELE
MÖGLICHKEITEN

» Home » Wellness + Beauty » Wellnessoase

Wellness am Hintertuxer Gletscher in Tirol

Wellnessoase mit Panorama-Hallenbad, Whirlpool und Saunen

Wasser und Wärme sind die Zutaten für Wellness am Hintertuxer Gletscher. Werfen Sie einen Blick in die Wellnessoase im 4-Sterne-Hotel Gletscher & Spa Neuhintertux und entdecken Sie das Schwimmbad mit faszinierender Aussicht auf die Berge, die vielfältige Saunalandschaft und den Frischluft-Whirlpool.

Einfach mal alle Viere von sich strecken und alle Neune grade sein lassen. Im wohlig warmen Wasser abtauchen, den Alltag abstreifen und die Zeit vergessen. Im Wasser treiben, sich im Whirlpool so richtig „durchblubbern“ lassen und einfach nur sein. Willkommen in unserer Wellnessoase, 1.500 m hoch über dem Alltag.

Schwimmbad und Whirlpool: Wasser-Wellness am Hintertuxer Gletscher

Der Hintertuxer Gletscher ist ein wahres Wasser-REICH. Er speichert Millionen Kubikmeter Wasser und fließt, ohne dass wir es sehen können. Wasser ist das Lebenselixier der Berge und eine Wohltat für alle, die Erholung, Entspannung und neue Frische suchen. Deshalb haben wir dem Wasser in unserem Hotel Gletscher & Spa Neuhintertux viel Raum gegeben.

Panorama-Hallenbad im 4-Sterne-Hotel Neuhintertux

  • 65 m² Wasserfläche
  • Wasserfall, Unterwasserdüsen, Gegenstromanlage und Massagedüsen
  • Große Panoramafenster
  • Vitaminbar mit Säften, Tee, Wasser und Äpfeln
  • Ruheliegen
  • Sonnen-Frischluft-Terrasse

Wasser-Freisitz: unser Frischluft-Whirlpool

Genießen Sie den Ausblick auf die Tuxer Bergwelt, während Sie gemütlich im warmen Wasser treiben oder sich im Sprudel entspannen. Sie erreichen den Freiluft-Whirlpool vom Panorama-Hallenbad.

Saunalandschaft: fünf Saunen und ein Eisbrunnen

Hitze und Kälte sind beim Saunieren wohltuende Geschwister. In unseren fünf Saunen bringen wir Sie mit unterschiedlich hohen Temperaturen sanft oder nachdrücklich zum Schwitzen – Sole und Bergkristall tragen zusätzlich zum Wohlbefinden bei. Beheizte Wasserbetten und der Blick auf den Hintertuxer Gletscher verleiten zum Träumen!

Solegrotte: Wellness am Hintertuxer Gletscher mit der Kraft des Salzes

In der Solegrotte werden Sie nicht nur mit dem in der Luft gelösten Salz, sondern auch mit ätherischen Auszügen von Eukalyptus und Minze verwöhnt: eine Wohltat für Lunge und Bronchien. Halten Sie sich 15-20 min in der Solegrotte auf, um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen.

Laconium und Tepidarium (täglich wechselnd)

Schon in der Antike war die Wirkung unterschiedlicher Temperaturen bekannt und geschätzt. Im Laconium wird durch reine Strahlungswärme ein Entschlackungs- und Entgiftungsprozess in Gang gesetzt. Die Steinbänke des Tepidariums haben eine Temperatur von 39 °C, die ein künstliches Fieber erzeugen. Dadurch wird das Immunsystem aktiv angeregt. Ideale Saunaformen für alle, denen die Finnische Sauna zu heiß ist. Die empfohlene Aufenthaltsdauer ist unbegrenzt.

Schwitzstube – Finnische Sauna

Die Schwitzstube ist mit der Temperatur von 92 °C der „burner“ unter den Saunen im Hotel Neuhintertux. Halten Sie sich 10-15 Minuten in der Schwitzstube auf, genießen Sie einen Aromaaufguss und wechseln Sie die Saunagänge mit Abkühlungs- und Erholungsphasen ab, um einen optimalen Effekt zu erzielen.

Bergkristallgrotte: Geschenk der Natur für Kreislauf und Nervensystem

Dem Bergkristall wird schon von alters her ein heilender Effekt nachgesagt. Er wirkt vorbeugend, reinigend und heilend auf Blutgefäße und Herzkranzgefäße. Blutdruck, Kreislauf und Nervensystem werden stabilisiert. In der Bergkristallgrotte genießen Sie die angenehme Strahlungswärme und Dämpfe mit Naturaromen. Die Aufenthaltsdauer sollte etwa 15 min betragen.

Infrarotkabine: heilende Sonnenwärme für Ihren Körper

Infrarotstrahlung erzeugt im Körper eine Tiefenwärme, die die Durchblutung fördert, das Gehirn verstärkt mit Sauerstoff versorgt und eine deutliche Schmerzlinderung im ganzen Körper bewirkt. Das Immunsystem wird gestärkt, Stress und Kalorien werden abgebaut. Unterstützt wird die Wirkung der Wärme durch das Farblichtsystem, das die Stimmung positiv beeinflusst. Aufenthaltsdauer: unbegrenzt, je nach Wohlbefinden.

Der Eisbrunnen: erquickende, prickelnde Frische nach der Sauna

Nach dem Saunagang wird das Abkühlen empfohlen. Durch den Wärme-Kälte-Wechsel werden alle Blutgefäße angeregt und deren Elastizität erhöht. Zudem setzt nach dem wohltuenden „Kälteschock“ eine angenehme Entspannung ein. Reiben Sie sich nach dem Saunagang großzügig mit dem Eis aus unserem Eisbrunnen ab!

Wellness am Hintertuxer Gletscher ist im Hotel Neuhintertux wahrlich ein leichtes Spiel: Genießen Sie die Vorfreude auf Schwimmbad und Saunavergnügen und  senden Sie gleich jetzt Ihre unverbindliche Urlaubsanfrage ab!

 

BUCHUNGSANFRAGE

Tirol Logo
Hintertuxer Gletscher Logo
Naturpark Zillertal Logo
Tux Finkenberg Logo
Wanderhotels Logo
Zillertal Logo
Nature Watch Logo